Aktuelles
Veranstaltungen
Landkarte
Chronik/Stadtarchiv
Kommunales
Bürgerhaushalt
Wirtschaft
     Allgemeines
     Gewerbegebiete
     Firmenauswahl
     Sanierungsgebiet Ortskern 
     Baugrundst├╝cke
     ICE-Neubaustrecke
     380kV-Trasse
Tourismus
Kultur/Sport/Freizeit
Vereine
Bildung/Soziales
Spitzen-Sportler

Wirtschaft | Sanierungsgebiet Ortskern

 

Ansprechpartner für Beratung und Beantragung von Fördermitteln:

  • Stadt Großbreitenbach, Tel.: (036781) 4 81 25
  • VwG Großbreitenbach/ Bauamt, Frau Hoffmann; Tel.: (036781) 4 81 40
  • LEG Thüringen/ Abtlg. Stadt- u. Regionalentwicklung, Frau Kamilli; Tel.: (0361) 5 60 32 75

 


Allgemeines
Fast einmalig ist, dass der Ortskern Großbreitenbachs bis heute in der typischen Form eines sog. Waldhufendorfes erhalten ist. Neben einer Vielzahl von Einzeldenkmalen gehören das zwei Drittel des innerstädtischen Kernbereiches zu einem Denkmalensemble.

Hieraus erwächst unser Anspruch, die historische Bausubstanz mit modernen Funktionsweisen zu erhalten und zu sanieren.

Seit 2000 wird an einer systematischen städtebaulichen Erneuerung des Ortskerns gearbeitet.
Ein Meilenstein war dabei 2002 die Aufnahme in das Städtebauförderprogramm von Bund und Land.

Begrenzung des Sanierungsgebietes: Nordstraße (im Norden), Südstraße (im Süden), Trinitatiskirche (im Osten), Schützenhof (im Westen)
Größe des Sanierungsgebietes "Ortskern Großbreitenbach": 17,5 ha

 

Ziele

  • Städtebau: Erhalt/ Sanierung der denkmalgeschützten Stadtstruktur; Sanierung öffentlicher und privater Gebäude
  • Nutzung: Ausbau und Stärkung der Nutzungsmischung sowie Einbindung der Maßnahmen in regionale Aktivitäten
  • Verkehr: Sanierung von Straßen, Wegen und Plätzen nach festgelegten Gestaltungsprinzipien
  • Grün: Sanierung bzw. Neugestaltung der stadtbildprägenden Grünstrukturen

 

Fördermöglichkeiten

  • Es wurde ein Sanierungsgebiet "Ortskern Großbreitenbach" festgelgt und dafür eine Gestaltungssatzung erlassen.
  • In diesem Gebiet ist die Förderung privater Baumaßnahmen und (Sanierungs- und Gestaltungsmaßnahmen) durch die Gewährung von Zuschüssen entsprechend der Kommunalförderrichtlinie möglich.
  • Beispiele für förderfähige Maßnahmen: Sanierung bzw. altstadtgerechte Gestaltung von Fassaden, Dächern, Treppen, Vorgartenanlagen
  • Ortsgestaltungssatzung.pdf (4,33 MB)
  • Kommunales Förderprogramm.pdf (1,47 MB)
  • Antrag auf sanierungsrechtliche Genehmigung.pdf (395 kB)


Impressionen

Kontakt
Stadt Großbreitenbach
Markt 11/13
98701 Großbreitenbach

Tel.: (03 67 81) 4 81 25
Fax: (03 67 81) 4 81 14

Wetter

~ © 2009 by Stadt Großbreitenbach ~ nach oben