Aktuelles
Veranstaltungen
Landkarte
Chronik/Stadtarchiv
Kommunales
Bürgerhaushalt
Wirtschaft/Bau/Verkehr
Tourismus
    Unterkünfte
   Gaststätten
    Wandern
    

Schlechtwetter-
angebote

    Sehenswertes
Kultur/Sport/Freizeit
Vereine
Bildung/Soziales
Spitzen-Sportler

Tourismus | Wandern
Olitäten-Rundwanderweg

Dieser Rundwanderweg führt um und durch den "Thüringer Kräutergarten/Olitätenland" und steht unter dem Motto "Natur - Gesundheit - Volkskunde".
Auf Grund der geologischen und geografischen Bedingungen findet sich ein einmaliger Artenreichtum an Kräutern, Wald-, Feld- und Wiesenfrüchten. Zudem kann man die lebendige Tradition des Olitätengewerbes in Kräutergärten, auf Kräuterpfaden, in Museen und Schauwerkstätten erleben.

Länge: 177 km
Markierung:
blaues Dreieck
Zusatzangebote: geführte Kräuterwanderungen

Infos: Förderverein "Olitätenwege im Thür. Kräutergarten", Myliusstraße 7, 98701 Großbreitenbach
Telefon
: (036781) 4 02 35
Email: olitaetenwege@web.de


Wurzelkurt - Naturlehrpfad

Dieser für Erwachsene und Kinder gleichermaßen interessante Naturlehrpfad ist Bestandteil des Landschaftsschutzgebietes Thüringer Wald und zieht sich um und durch das Naturschutzgebiet Langer Berg. Entlang der verschiedenen Routenverläufe vermitteln Lehr- und Schautafeln die Artenvielfalt am Langen Berg.
Besonders geeignet ist das Angebot für Kinder und Jugendgruppen und naturkundlich Interessierte.


Länge:
ca. 15 km, verschiedene Längen möglich
Markierung: Wanderwegsschilder, Lehr- und Schautafeln
Zusatzangebote: geführte Kräuterwanderungen mit Picknick am Lange- Berg- Denkmal, Kräuterquiz und Auftritt des Wurzelkurts

Infos: Frauengruppe Großbreitenbach, Ilmenauer Straße 7a, 98701 Großbreitenbach
Telefon:
(036781) 94 18
Email: fggbb@t-online.de


Pilzsteig

Dieser Themenweg führt auf ca. 21 km von Neustadt/Rstg. über Großbreitenbach nach Gehren. Eingebunden ist das Projekt Euro-Pilzpark Gillersdorf.
Beim Pilzsteig verbinden sich Aspekte informativen Wanderns mit der Erholung und der Stärkung der Gesundheit.
Der zertifizierte Heilwanderweg durchquert Gebiete mit besonderen Energiefeldern, welche auf das menschliche Energiefeld heilend (regenerierend) wirken. (www.mj-pp.com)

Länge: ca. 21 km
Markierung: brauner Pilz auf weißem Grund, Schautafeln

Internet: www.pilzsteig.de
Infos: über Stadt Gehren, Frau Bluhm
Telefon: (036783) 8 80 23


Mylius- Rundwanderweg

Der "Mylius-Weg" ist Bestandteil der "Olitätenwege im Thüringer Kräutergarten" (Olitäten = Heilmittel). Der Name geht zurück auf Johann Matthias Mylius (1634-1678), welcher in Großbreitenbach eine Apotheke gründete und für die Herstellung der Oliäten sowohl Pflanzen als auch mineralische Stoffe verwandte.
Der Rundwanderweg führt von Großbreitenbach über Gillersdorf, Herschdorf, Dröbischau, Allersdorf und Friedersdorf zurück nach Großbreitenbach. Entlang des Weges finden sich Kräutergärten, Museen und Heimatstuben sowie Naturlehrpfade.
Erholsame Naturerlebnisse verbunden mit dem Fachwissen einheimischer Kräuter machen diese Tour zu einem einmaligen Erlebnis.

Länge: 15,7 km (Ganztageswanderung)
Markierung: fünfblättrige Blüte und Zeichen für Rundwanderweg (o)
Zusatzangebote: Führungen durch Kräuterfrau oder Buckelapotheker in historischer Tracht

Infos: Förderverein "Olitätenwege im Thür. Kräutergarten", Myliusstraße 7, 98701 Großbreitenbach
Telefon: (036781) 4 02 35


Panoramaweg "Schwarzatal"

Der Panoramaweg Schwarzatal verläuft als Rundwanderweg auf 135 km Länge von der Quelle der Schwarza am Rennsteig bis zur Mündung der Saale und zurück. Er wurde von Wanderern für Wanderer geschaffen. Ob sportlich aktiv oder Landschaft und Natur genießend, beschaulich unterwegs auf romantischen Wegen und Pfaden zieht er sich vorbei an der Flusslandschaft, durch Wälder und Wiesen und quert Seitentäler und Gipfel des Thüringer Schiefergebirges mit herrlichen Ausblicken.

Großbreitenbach stellt die Nahtstelle zwischen dem Schwarzatal und dem Rennsteig dar und bietet somit einen idealen Ausgangspunkt.

Länge: 135 km
Markierung:
rotes Dreieck


Infos: www.panoramaweg-schwarzatal.de
Flyer: Panoramaweg Schwarzatal.pdf (1,66 MB)


Rundwanderweg "Alt -Breitenbach"

Zwei Drittel der Stadt Großbreitenbach gehören zu einem denkmalgeschützten Altstadtensemble. Schiefer gedeckte Häuser, die Anordnung als sog. Waldhufendorf, traditionelle Bauweise und innerstädtisches Grün prägen das Stadtbild.
Besonders erlebnisreich wird der Rundgang, wenn Buckelapotheker oder historischer Ortsvorsteher die Führung durch die unverbaute denkmalgeschützte Altstadt führen und dies mit Besuchen der St. Trinitatiskirche (größte Fachwerkkirche Thüringens), des Thüringer Wald-Kreativ Museums und des Glockenturmes St. Johannis (ältestes Bauwerk der Gegend) verbinden. Alte Produktionsstätten, Baudenkmale und Häuser bedeutender Personen berichten dabei über Umstände des beschwerlichen Lebens vergangener Zeiten.

Länge: 5 km (Bei Führung 2,5 bis 3 Std, inclusive Museumsbesuch und Kirchenführung)
Markierung: blau-weiße Wanderwegsschilder
Zusatzangebote: Führungen

Infos: Touristinfo, Myliusstraße 6, 98701 Großbreitenbach
Telefon: (
036781) 4 17 50
Fax:
(036781) 2 46 69
Email:
info@stadt-grossbreitenbach.de


Wandervorschläge

Wanderung nach Neustadt/Rstg. über den Aussichtspunkt Haube

Ausgangspunkt:
Campingplatz
Wegstrecke:
Campingplatz - Reuscheltal - Rolandshütte - Aussichtspunkt Haube - Neustadt; Möglichkeit zur Besichtigung des Rennsteigmuseums und Einkehr in verschiedenen Gaststätten,- Sportplatz - Zigeunerquelle - (Abstecher Vaterunsertal- Reuscheltaler Teich möglich) - Dornhaupt - Campingplatz; Einkehr möglich - Großbreitenbach
Gesamtstrecke:
ca. 12 km, leicht bis mittel
Wanderzeit:
ca. 3-4 Stunden


Wanderung zum Langen Berg

Ausgangspunkt:
Museum (Myliusstr. 6)
Wegstrecke:
Altstadt- Rundwanderweg bis Mühlberg (2,3 km) - Gillersdorf ( 2,5 km) - Lange- Berg- Denkmal ( 2,8 km) - Bauernwald - Hohe Tanne ( 5,5 km) hier Einkehrmöglichkeit - Campingplatz
Gesamtstrecke:
14,6 km
Wanderzeit:
3 - 4 Std.



Wanderung zum Amselheim/ Katzhütte

Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Sportzentrum "Am Hammertor"
Wegstrecke:
Sportzentrum "Am Hammertor" - Biathlonzentrum "Am Hammertor" - Amselbachkreuzung - Amselbachtal- Pension und Waldgaststätte "Amselheim" und zurück
Gesamtstrecke:
ca. 5-6 km
Wanderzeit:
ca. 2 Stunden


Wanderung nach Königsee über Langen Berg - Herschdorf - Garsitz (geführte Wanderung)

Ausgangspunkt:
Campingplatz Großbreitenbach
Wanderwege z. T. beschildert
Wegstrecke:
Campingplatz - über Wurzelkurtpfad zum Langen Berg-Denkmal (ca. 7 km) - Herschdorf (ca.2 km) - Garsitz (ca. 4 km); Besichtigung der Querlichslöcher - Königsee ( ca. 3 km) - zurück mit Bus über Herschdorf
Gesamtstrecke:
ca. 16 km
Wanderzeit:
ca. 4 Stunden




Wanderung ins Schwarzatal über Wildenspring

Ausgangspunkt:
Marktplatz Großbreitenbach,
Wanderwege z.T. beschildert
Wegstrecke:
Marktplatz - Ortseingang Richtung Böhlen - Böhlener Mühle - Böhlen
( ca. 2,2 km) - Wildenspring - Junkertal (2 km) - Schwarzatal - Zirkel
( 3,2 km); Einkehr möglich - mit Bus nach Katzhütte; über Amselheim - Amselbachtal - Großbreitenbach (ca.4 km)
Gesamtstrecke:
ca. 12 km
Wanderzeit:
ca. 3 Stunden

Ilm-Rennsteig-Radweg

Nach Stilllegung der Bahnstrecke Ilmenau-Großbreitenbach (1998) gab es bereits erste Ideen zur Revitalisierung als Radweg. Gemeinsam realisierten die Anliegerkommunen in den Folgejahren den Bau des überregionalen Radweges (Gesamtinvestition ca. 1,6 Mio Euro, Bauzeit 2010-2013).

Route:
Ilmenau-Langewiesen-Gehren-Möhrenbach-Hohe Tanne-Großbreitenbach
Anbindung nach Neustadt/ Rstg. erfolgt am Abzweig Hohe Tanne

Gesamtlänge:

  • ca. 20 km,
  • größtenteils auf der ehem. Bahntrasse Ilmenau-Großbreitenbach verlaufend

Anbindung/ Verbindungen zu weiteren Radwegen:

  • Verbindung zum Rennsteig-Radweg (Ilmenau, Abzweig Hohe Tanne-Neustadt)
  • Verbindung zum Ilmtalradweg (Ilmenau, Langewiesen)
  • Verbindung zu Geratal-Radweg (Ilmenau)

Sehenswertes:

  • Großbreitenbach: Thür. Wald-Kreativ-Museum, größtes Freibad der Region, Altstadtensemble, St. Trinitatiskirche
  • stadt/ Rstg.: Rennsteigmuseum
  • Gehren: Schloßpark und -ruine, Stadtmuseum, Kirche St. Michael
  • Langewiesen: Heinse-Haus, Kulturfabrik, Schaubergwerk
  • Ilmenau: attrakt. Innenstadt, Museen, Eishalle

 

download: Infoflyer anl. Radwegeröffnung in Großbreitenbach, Oktober 2013


Skiwanderwege

Rund um Großbreitenbach sind ca. 35 km Skiwanderwege gespurt. Vom Campingplatz aus erfolgt die Anbindung an den Skilift in Neustadt/Rstg. und an den Rennsteig (ca. 5 km entfernt).
Um den Vitzberg sind mehrere Schleifen gespurt. Hier kann man den Biathleten beim Training zusehen. Bei guter Schneelage ist auch die Anbindung in das Schwarzatal möglich.

 
Skigebiet Großbreitenbach: 650 - 700 m über NN


a) "Rund um die Haube" (*)
Strecke:
Campingplatz- Dornhaupt- Zigeunerquelle- Neustadt/ Rstg. Skilift- Mondscheinwiese- Rolandshütte- Reischeltal- Campingplatz
Länge:
Großbreitenbach- Neustadt/ Rstg. ca. 5 km
Markierung:
orange Skiwanderwegsschilder
Schwierigkeitsgrad:
teilweise mittelschwere Abfahrten und Anstiege, geeignet für klassische Technik

b)"Rund um´s Hammertor" (*)
Strecke:
3 miteinander kombinierbare Schleifen unmittelbar neben den Trainingsstrecken der Biathleten gelegen, Parkplatz an der Sporthalle (ca. 1 km entfernt)
Länge:
6,5 km; 4 km; 3 km
Markierung:
orange Skiwanderwegsschilder
Schwierigkeitsgrad:
leichte Abfahrten und Anstiege; teilweise kupiertes Gelände, geeignet für klassische Technik

(*) Streckenführungen können auf Grund von Forstarbeiten jährlich variieren

 
Wintersport- Sonderveranstaltungen

  • Volksskilauf "Am Hammertor" (Januar/Februar)
  • Biathlonwettkämpfe (Januar/Februar)
  • Skifasching (Februar/März)
  • nach Absprachen: Schnupperbiathlon, geführte Skiwanderungen u. a. Wintersportangebote

Infos: über Touristinfo, Myliusstraße 6, 98701 Großbreitenbach
Telefon: (03 67 81) 4 17 50


Ausflugsziele

a) nähere Umgebung (Auswahl)

Langer Berg: Denkmal, Wurzelkurt- Naturlehrpfadca. 5 km
Katzhütte: Amselheim (Waldpension und Gaststätte)ca. 4 km
Altenfeld: Musikautomatenmuseum, Glasbläser ca. 5 km
Neustadt/ Rstg.: Rennsteig- Museumca. 5 km
Langewiesen: Schorte- Bergwerk, Heinse- Hausca. 14 km


b) 15 bis 40 km entfernt (Auswahl)

lmenau: Kickelhahn, Goethehaus
ca. 17 km
Oberweißbach: Bergbahn, Memorialmuseum Friedrich Fröbel
ca. 15 km
Bad Blankenburg: Burgruine Greifenstein/ Adler- u. Falkenhof, Fröbelmuseumca. 30 km
Lauscha: Glaskunstca. 24 km
Masserberg: Therme, Werraquelle, Aussichtsturm
ca. 15 km
Saalfeld: Feengrotten, Schokoladenfabrikca. 40 km
Sitzendorf: Porzellanmanufaktur, Bauernmuseumca. 25 km


c) 30 bis 60 km entfernt (Auswahl)

Rudolstadt: Schloß Heidecksburg, Freizeitbad Saalemaxx
ca. 40 km
Oberhof: Rennsteiggarten, Sportstätten, Hochseilgarten, Sportmuseumca. 35 km
Sonneberg: Spielzeugmuseumca. 50 km
Ratscher: Bergsee mit Freizeitzentrumca. 30 km
Erfurt: ega- Gartenbauausstellung, Naturkundemuseum, Angermuseum. Zoo, Einkaufsmöglichkeitenca. 60 km
Suhl: Waffenmuseum, Tierpark, Rathaus, Kreuzkircheca. 35 km

wandern-wohlfühlen-wiederkommen -Region zwischen Rennsteig, Ilm- und Rinnetal

Unter dem Slogan "wandern-wohlfühlen-wiederkommen" haben sich Städte und Gemeinden aus der Region zwischen Rennsteig, Ilm- und Rinnetal für gemeinsame touristische  Angebote zusammengeschlossen.

Link zur Website: wandern-wohlfühlen-wiederkommen


Impressionen

Kontakt
Stadt Großbreitenbach
Markt 11/13
98701 Großbreitenbach

Tel.: (03 67 81) 4 81 25
Fax: (03 67 81) 4 81 14

Wetter

~ © 2009 by Stadt Großbreitenbach ~ nach oben