Aktuelles
Veranstaltungen
Landkarte
Chronik/Stadtarchiv
Kommunales
Bürgerhaushalt
Wirtschaft/Bau/Verkehr
Tourismus
    Unterkünfte
   Gaststätten
    Wandern
    

Schlechtwetter-
angebote

    Sehenswertes
Kultur/Sport/Freizeit
Vereine
Bildung/Soziales
Spitzen-Sportler

Tourismus | Staatlich anerkannter Erholunsort
Touristinformation

Myliusstr. 6
98701 Großbreitenbach

Telefon: (036781) 4 17 50
Fax: (036781) 2 46 69
Email: info@stadt-grossbreitenbach.de

Öffnungszeiten: Mo:            13.00 - 16.00 Uhr
                         Di - Frei:    10.00 - 16.00 Uhr
                        
Sa/So/F:    13.00 - 16.00 Uhr
                         am 24.12., 31.12., 01.01. geschlossen


Allgemeines

Großbreitenbach ist Staatlich anerkannter Erholungsort und liegt in einer reizvollen Landschaft Thüringens, in einem Hochtal des Thüringer Schiefergebirges in unmittelbarer Nähe zum Rennsteig und zum Schwarzatal am Rand des "Thüringer Kräutergartens".
Eine Vielzahl von Wanderwegen und lohnender Ausflugsziele sorgen für einen erholsamen Urlaub in Thüringens gesunder Luft. Ein ganzjährig geöffneter Campingplatz, Pensionen, Bungalows und Privatquartiere stehen unseren Gästen zur Verfügung.

Das Thüringer Wald-Kreativ Museum bietet umfassende Einblicke in die Erwerbszweige und das Brauchtum der Region und stellt im 1. Deutschen Kloßpressenmuseum Interessantes rund um das "Nationalgericht" der Thüringer - die Klöße - vor. Der Hauskräutergarten und regelmäßige Sonderausstellungen laden zum Verweilen ein.
Der Glockenturm (ältestes Bauwerk der Gegend und Wahrzeichen der Stadt) sowie die St. Trinitatiskirche (größte Fachwerkkirche Thüringens) bereichern ein interessantes Altstadtensemble.
Ein herrliches Waldschwimmbad (mit 4.000 qm Wasserfläche das größte Freiflächenbad der Region) bringt Badespaß und Entspannung.
Traditionelle Heimatfeste und Veranstaltungen bieten Abwechslung und sind Zeichen Thüringer Gastlichkeit. Besonders der "Bräetmicher Kram- und Kräutermarkt" mit der Wahl der Thüringer Olitätenmajestät (jährlich Mitte August) zieht tausende Besucher an.
 

Neben zahlreichen thematischen Wanderwegen der Region kann man im Winter auf 35 km Skiwanderwegen die herrliche Landschaft genießen und in den Spuren unserer Olympiasieger Andrea Henkel, Manuela Henkel und Peter Sendel sportlich aktiv sein.

In Großbreitenbach, das schon im Mittelalter als "Schlüssel zum Thüringer Wald" galt, verbinden sich Tradition und Moderne auf interessante Weise.


Kurzüberblick

  • Historie: 1399 urkundliche Erstwerwähnung
  • Lage: Thüringen, zwischen Rennsteig und Schwarzatal
  • Höhe: 570 - 699 m über NN
  • Übernachtungsmöglichkeiten: Internat. Campingplatz, Pensionen, FH, FW, Bungalows, PZ
  • Verkehrsanbindung: A71/IlmenauOst (17 km), Bahnhof Ilmenau (17 km, www.bahn.de), Flughafen Erfurt (60 km), Busverbindungen (www.iov-ilmenau.de)



Feierliche Übergabe der Urkunde

Staatlich anerkannter Erholungsort:
Den Schlüssel zum Thüringer Wald hält der "wilde Mann" im Großbreitenbacher Stadtwappen schon sehr lange in seinen Händen.

Am 30.11.2000 überreichte Ministerialdirigent Werner Bartels vom Thüringer Wirtschaftsministerium die Urkunde, die die Stadt nun auch als "Staatlich anerkannter Erholungsort" ausweist.


 "Tourismus kann man nicht alleine machen", so Bürgermeisterin Petra Enders. Die Zusammenarbeit aller touristischen Akteure der Stadt und der Region sei deshalb sehr wichtig.

Gästebefragung

Wir möchten, dass Sie sich als Gast unserer Stadt und im Thüringer Wald wohl fühlen. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns durch Ihre Teilnahme an unserer Gästebefragung unterstützen würden.
--> Hier geht´s zum Fragebogen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.


Impressionen

Kontakt
Stadt Großbreitenbach
Markt 11/13
98701 Großbreitenbach

Tel.: (03 67 81) 4 81 25
Fax: (03 67 81) 4 81 14

Wetter

~ © 2009 by Stadt Großbreitenbach ~ nach oben