Aktuelles
Veranstaltungen
Landkarte
Chronik/Stadtarchiv
Kommunales
Bürgerhaushalt
Wirtschaft/Bau/Verkehr
Tourismus
Kultur/Sport/Freizeit
Vereine
Bildung/Soziales
Spitzen-Sportler

Schlüssel zum Thüringer Wald
Die über 600 Jahre alte Stadt liegt in einer reizvollen Landschaft, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rennsteiggebiet und zum Schwarzatal.

Das bereits 1399 urkundlich erstmals erwähnte Waldhufendorf Breitenbach lag direkt an einer, über den Thüringer Wald führenden, Handelsstraße. Dies brachte dem Ort seit dem Mittelalter den Beinamen "Schlüssel zum Thüringer Wald" ein.

Jahrhundertelang lebten die Einwohner von der Waldnutzung, der Holzwarenherstellung, dem Frachtfuhrwerk und vor allem vom Bergbau. Auch durch die Herstellung und den Handel mit Olitäten (Heilmitteln) wurde der Ort in ganz Mitteleuropa bekannt. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts entwickelte sich eine Porzellanherstellung und - Malerei von Weltruf und ein hochentwickelter Musikinstrumentenbau.


Aus der Gegenwart
  • Einwohner: 2751 (Stand 31. 12. 2007)
  • Staatlich anerkannter Erholungsort mit ca. 30.000 Gästeübernachtungen pro Jahr
  • Hochmoderne Industrie und Gewerbe in den Bereichen Glas, Kunststoff, Feinwerk- und Medizintechnik, Elektronik, Werkzeugbau mit ca. 1.200 Arbeitsplätzen

"Als Heimatort von Olympiasiegern und Weltmeistern
im Biathlon und Langlauf ist Großbreitenbach
in den letzten Jahren wieder weltbekannt geworden."

Impressionen

Kontakt
Stadt Großbreitenbach
Markt 11/13
98701 Großbreitenbach

Tel.: (03 67 81) 4 81 25
Fax: (03 67 81) 4 81 14

Wetter

Login
Für Mitglieder des Gemeinderates
Name:
Login

~ © 2009 by Stadt Großbreitenbach ~ nach oben